gedichte, poesien,

Startseite Home Gästebuch Impressum

 

 

Menü

Gedichte

Weisheiten

Lustige Gedichte

 

 

 

Skype Me™!

 

 

 

 

Die Zukunft hat viele Namen.
Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare,
für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte,
für die Tapferen ist sie die Chance.


Macht ist die Fähigkeit nicht zuhören zu müssen, weil man das Sagen hat.

Unpünktliche Menschen vergeuden anderer Leute Zeit, als wäre es ihre eigene.

Keiner ist unnütz,
er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.

Der Gewinner sagt: "Lass mich das für Dich machen."
Der Verlierer sagt: "Das ist nicht meine Aufgabe."

Sage nicht immer, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.

Der Gewinner vergleicht seine Leistungen mit seinen Zielen.
Der Verlierer vergleicht seine Leistungen mit denen anderer Leute.

Jene, die nicht bereit sind
ihr Denken zu ändern,
vermögen überhaupt nie etwas zu ändern.

Nie aufzugeben ist eine Sache - eine andere ist zu wissen
wann man aufgeben muss.

Der Gewinner sagt: "Es ist schwierig, aber es ist möglich."
Der Verlierer sagt: "Es ist möglich, aber es ist zu schwierig."

Zuviel Vertrauen ist häufig eine Dummheit,
zuviel Misstrauen ist immer ein Unglück.

Die Männer, die mit den Frauen am besten auskommen,
sind dieselben, die wissen, wie man ohne sie auskommt.

Viele Menschen benutzen das Geld,
das sie nicht haben
für den Einkauf von Dingen
die sie nicht brauchen,
um damit Leuten zu imponieren,
die sie nicht mögen.

Es ist eine Krankheit der Menschen,
ihr eigenes Feld zu vernachlässigen,
um in den Feldern anderer nach Unkraut zu suchen.

Der Beginn ist eine große Kunst, doch größer ist noch die Kunst, ein Ende zu finden.

Wenn ich mir anschaue,
mit welcher Kraft und Besessenheit
die Verlassenen demjenigen hinterher trauern,
der sie verletzt hat, denke ich mir,
dass sie gar nichts anderes wollen.

Glaube an die Liebe erst, wenn du dir sicher
bist Leid wegstecken zu können!

 

 

Herzlich Wilkommen!!
Schön, dass Sie den Weg durch das weite www zu meinen Weisheiten für jeden Anlass gefunden haben.
Ich habe führ Sie eine grosse Auswahl an Gedichten, Weisheiten gesammelt. Es sind nicht nur Gedichte von bekannten Künstlern dabei, sondern auch Gedichte von freunden und auch einige Gedichte, die mir per E-Mail gesendet wurden. Danke an Euch führ die Hilfe!!
Ihr dürft mir gerne Eure Gedichte Weisheiten etz. schicken. Ich werde sie dann hier einbauen.

Hier werden immer mal wieder neue Gedichte und Sprüche erscheinen, beim Lesen wünsche ich viel Spaß
Euer Andreas Elias  andreas.elias@bluewin.ch

Weisheiten....

Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln. Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste. Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.


Die vernünftigen Menschen passen sich der Welt an; die unvernünftigen versuchen, sie zu
verändern. Deshalb hängt aller Fortschritt von den Unvernünftigen ab.

Die Welt verändern
Bevor du dich daran machst die Welt zu verändern, gehe dreimal um dein eigenes Haus.

Der Narr und der Weise
Der Narr tut, was er nicht lassen kann - der Weise lässt, was er nicht tun kann.

Verurteilen
Wer seinen Nächsten verurteilt, kann sich irren. Wer ihm verzeiht, der irrt nie.

Lösung von Problemen
Lass nie die Lösung eines Problemes wichtiger werden als die Liebe zu einem Menschen.

A und B
Wer "A" sagt, der muss nicht "B" sagen. Er kann auch erkennen, dass "A" falsch war.

Gewohnheiten
Gewohnheiten, die man ablegen möchte, kann man nicht einfach zum Fenster hinauswerfen; man muss sie die Treppe hinunterlocken - Stufe für Stufe.

Mathematiker
Die Mathematiker sind eine Art Franzosen: Redet man zu ihnen, so übersetzen sie es in ihre Sprache, und dann ist es alsbald etwas anderes.

Eines der traurigsten Dinge im Leben ist,
dass ein Mensch viele gute Taten tun muss,
um zu beweisen, dass er tüchtig ist,
aber nur einen Fehler zu begehen braucht,
um zu beweisen, dass er nichts taugt.

Alle Menschen sind klug;
die einen vorher, die anderen nachher.

Halte dir jeden Tag dreißig Minuten für deine Sorgen frei,
und in dieser Zeit mache ein Nickerchen.

Wenn jemand sagt, er habe keine Zeit,
bedeutet das nur, dass andere Dinge wichtiger für ihn sind.

Ich habe mich an allem Möglichen orientiert, nur zu selten an Dir!

Manchmal ist eine Trennung besser, als ein ständiges Versuchen.

Es gibt zwei Wege, um glücklich zu sein:
Wir verringern unsere Wünsche oder vergrößern unsere Mittel.
Wenn du weise bist, wirst Du beides gleichzeitig tun.

Träume sind Wirklichkeiten, die nicht enden wollen.
Wirklichkeiten sind Träume, die zu Ende sind.

Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten,
die Ruhe zu bewahren;
und wenn du im Unrecht bist,
kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.

Beleidigungen sind die Argumente derer, die Unrecht haben.

Es sind nicht die kleinen Dinge im Leben die zählen,
sondern der Sinn dafür sie überhaupt wahrzunehmen.

Wer glaubt, mich zu verstehen, ist mir einen großen Schritt voraus.

Freundlichkeit ist die Kunst,
dem Menschen mehr Liebe entgegenzubringen,
als er verdient.

Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft.
Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt.

Denke nicht du bist arm, nur weil sich deine Träume nicht erfüllen.
Arm sind die Menschen, die keine Träume haben.

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Es gibt zwei Arten von Freunden:
Die einen sind käuflich, die anderen sind unbezahlbar.

Ruhe
Ruhe suchen kann man an mancherlei Orten, Ruhe finden nur in sich selbst.

Wege
Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterlässt.

Liebe und geliebt werden
Lieben ist tausendmal wichtiger als Geliebt werden. Weil Geliebt werden sich ganz von selbst ergibt, wenn man liebt.

Liebe und Strom
Mit der Liebe ist es manchmal leider wie mit der Elektrizität:
Erst Starkstrom, dann Schwachstrom, dann Wechselstrom .....

Unfehlbare Lehre
Nichts macht den Menschen so radikal, taub und ungehorsam als der sichere Besitz einer unfehlbaren Lehre.

Wir leben alle unter demselben Himmel,
aber wir haben nicht alle denselben Horizont.

Um klar zu sehen,
genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.

Es ist nicht schlimm seine Meinung zu ändern;
schlimm ist, keine Meinung zu haben die man ändern könnte.

Viele Fragen wollen gar nicht beantwortet,
sondern nur durchschaut werden.

Die meisten Menschen können zwar vergeben und vergessen,
legen aber Wert darauf, dass die Vergebung nicht vergessen wird.

Was die Augen sehen, ist Wissen.
Was das Herz weiß, ist Gewissheit..

Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben, ist einer von ihnen überflüssig.

Erfolg ist die Fähigkeit, von einem Misserfolg zum anderen zu gehen,
ohne seine Begeisterung zu verlieren.

Das Schwierige am Diskutieren ist nicht,
den eigenen Standpunkt zu verteidigen,
sondern ihn zu kennen.

Wenn man schon Dummheiten macht,
dann müssen sie wenigstens gelingen.

Reue ist Verstand, der zu spät kommt.

Krise ist ein produktiver Zustand.
Man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.

Anderen Menschen einen Spiegel vorzuhalten,
hat den Nachteil, nicht selbst hineinschauen zu können.

Die besten Entdeckungsreisen macht man nicht in fremden Ländern,
sondern indem man die Welt mit neuen Augen betrachtet.

Einige sagen, dass sie durch meine Offenheit in mir lesen können,
wie in einem Buch.
Doch scheinbar nur die Überschriften.

Trösten ist eine Kunst des Herzens.
Sie besteht oft nur darin,
liebevoll zu schweigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mozart